Mitarbeiter im Sozialdienst (m/w/d)

  • Publiziert: 07.02.2024
scheme image
Die St. Elisabeth-Stiftung und deren Beteiligungen bieten mit ca. 2.700 Mitarbeitenden zwischen Ulm und Bodensee vielfältige Unterstützung in der Alten-, Behinderten-, Gesundheits- sowie Kinder- und Jugendhilfe in sozialen Einrichtungen, Diensten und Betrieben.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

MITARBEITER IM SOZIALDIENST (m/w/d)

Bereich und Standort: Niederlassung WfbM Heggbach, Heggbacher Werkstattverbund, Maselheim
Umfang und Befristung: 50 - 60 % und unbefristet

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Verantwortlichkeit für eine bestmögliche Förderung und Beratung der Beschäftigten unter Berücksichtigung individueller Bedarfe und Potentiale des Einzelnen
  • Mitwirkung bei Aufnahme, Versetzung, Vermittlung und Entlassung der Beschäftigten, Betreuten oder Teilnehmenden 
  • Zusammenarbeit und Absprache mit NLL, Beschäftigten, Betreuten, Teilnehmenden, Leistungsträgern, Behörden, Verwaltung, anderen Geschäftsbereichen und weiteren Institutionen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der pädagogischen Konzepte und Begleitplanungen sowie Erstellung von Berichten für die Niederlassung im Innen- und Außenverhältnis
  • Mitwirkung bei der Planung und Organisation arbeitsbegleitender und therapeutischer Maßnahmen
  • Beratung und Begleitung der Beschäftigten, Betreuten, Teilnehmer sowie deren Angehörigen und Betreuern
  • Beratung und Unterstützung der Team- und Gruppenleiter in arbeits- und sozialpädagogischen Themen
  • Mitwirkung bei konzeptionellen Weiterentwicklungen
  • Krisenintervention
  • Fahrdienstmanagement
  • Organisation von Festen, Feiern und Veranstaltungen im Jahreslauf
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Niederlassungsleitung

Ihr Profil für uns:

  • Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik bzw. Sozialwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Eingliederungshilfe sind von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung und Auslegung der Sozialgesetze, insbesondere SGB IX und SGB XII 
  • Ausgeprägte Kompetenzen in Beratung und Organisation
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Sicherer Umgang mit gängigen Softwaresystemen, z.B. Microsoft Office
  • Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die sich mit den Zielen und Leitlinien der St. Elisabeth-Stiftung identifiziert und diese im Alltag aktiv umsetzt

Ihre Vorteile mit uns:

  • Gesicherte Arbeitsplätze mit Zukunftsaussichten und vielfältigen Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Bereichen
  • Attraktive tarifliche Vergütung nach AVR (Caritas)
  • Stufensteigerung, so dass sich finanziell Ihre langjährige Mitarbeit lohnt
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld bzw. eine Jahressonderzahlung
  • 30 Urlaubstage sowie Zusatzurlaub als Ausgleich für Schichtarbeit
  • Betriebliche Altersversorgung und Vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie das Langzeitkonto zeitWERT
  • Stiftungseigenes Fort- und Weiterbildungsangebot pro nobis
  • 3 zusätzliche Tage im Rahmen unseres Auszeitprogramms refugium
  • Zahlreiche Plätze für Ausbildung, Praktikum, FSJ, BFD

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit der Referenz 2906

Ansprechperson: Doris Kaiser unter Tel.Nr.: 07353 81206
www.st-elisabeth-stiftung.de
St. Elisabeth-Stiftung, Personalwesen, Steinacher Str. 70, 88339 Bad Waldsee