Bildungsbegleitung im Berufsbildungsbereich (m/w/d)

  • Publiziert: 26.07.2022
scheme image

Die St. Elisabeth-Stiftung und deren Beteiligungen bieten mit ca. 2.700 Mitarbeitenden zwischen Ulm und Bodensee vielfältige Unterstützung in der Alten-, Behinderten-, Gesundheits- sowie Kinder- und Jugendhilfe in sozialen Einrichtungen, Diensten und Betrieben.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Heggbacher Werkstattverbund, Berufliches Bildungszentrum am Standort Laupheim mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % und unbefristet.

Ihre Aufgaben sind:

  • Vorbereitung und Durchführung von Angeboten zur beruflichen Bildung für Menschen mit einer geistigen und körperlichen Behinderung bei einem erhöhtem Unterstützungsbedarf (medizinisch, pflegerisch und psychosozial)
  • Begleitung von medizinischen Hilfestellungen für die Teilnehmenden
  • Kompetenzanalyse und Eingliederungsplanung der einzelnen Teilnehmenden
  • Koordination der Beruflichen Bildungsmaßnahmen der zugeordneten Teilnehmenden
  • Führung der im Rahmen der Maßnahme erforderlichen Dokumentationen
  • Organisation und Begleitung von Praktika
  • Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst, den verschiedenen Arbeitsbereichen, Angehörigen und Wohngruppen

Auf das dürfen wir uns freuen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Ergotherapeut (m/w/d) oder Heilerziehungspfleger (m/w/d)
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit einem erhöhtem pflegerischen und medizinischen Unterstützungsbedarf, idealerweise im Bereich der Beruflichen Bildung + oder im Förder- und Betreuungsbereich der Werkstätten
  • Sie besitzen Sensibilität für die besonderen Belange unserer Teilnehmenden, arbeiten eigenständig und sind in hohem Maße teamfähig
  • Gute MS-Office-Kenntnisse 
  • Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die sich mit den Zielen und Leitlinien der St. Elisabeth-Stiftung identifiziert und diese im Alltag aktiv umsetzt

Unsere Wertschätzung für Ihren Einsatz:

  • Gesicherte Arbeitsplätze mit Zukunftsaussichten und vielfältigen Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Bereichen
  • Attraktive tarifliche Vergütung nach AVR (Caritas)
  • Stufensteigerung, so dass sich finanziell Ihre langjährige Mitarbeit lohnt
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld bzw. eine Jahressonderzahlung
  • 30 Urlaubstage sowie Zusatzurlaub als Ausgleich für Schichtarbeit
  • Betriebliche Altersversorgung und Vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie das Langzeitkonto zeitWERT
  • Stiftungseigenes Fort- und Weiterbildungsangebot pro nobis
  • 3 zusätzliche Tage im Rahmen unseres Auszeitprogramms refugim
  • Zahlreiche Plätze für Ausbildung, Praktikum, FSJ, BFD

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Referenznummer: 2377
Ansprechperson: Herr Geier 
Tel. Nr.: 07392/ 977970-80
www.st-elisabeth-stiftung.de
St. Elisabeth-Stiftung, Personalwesen, Steinacher Str. 70, 88339 Bad Waldsee